Einmal bezahlen, viel erleben! schlösserlandKARTE

Mehr Informationen

Gästeservice

Der Eingang in das Museum »Festung Dresden« liegt am Georg-Treu-Platz 1 unterhalb des Treppenaufgangs zur Brühlschen Terrasse. Direkt daneben befinden sich das Albertinum und der Eingang zum Lipsiusbau. Trotz noch vorhandener Hochwasserschäden kann das Museum täglich erkundet werden. Wir bitten Sie um Verständnis, dass der Audioguide-Rundgang dennoch an einigen Stellen eingeschränkt ist.

Liebe Besucher, bitte beachten Sie:

Die Festung Dresden bleibt bis zur Neueröffnung mit dem Erlebnis-Angebot Festung Xperience im Herbst 2019 geschlossen. Der genaue Eröffnungstermin wird ca. 3 Monate vor Eröffnung an dieser Stelle sowie auf Festung-Xperience.de bekannt gegeben.

Kontakt

Festung Dresden

Georg-Treu-Platz 1 | 01067 Dresden

Zur Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gemeinützige GmbH gehörend

+49 (0) 351 4383703-20
festung.dresden@schloesserland-sachsen.de

Öffnungszeiten
Montag:
Geschlossen
Dienstag:
Geschlossen
Mittwoch:
Geschlossen
Donnerstag:
Geschlossen
Freitag:
Geschlossen
Samstag:
Geschlossen
Sonntag:
Geschlossen
Hinweise:

Die Festung Dresden bleibt bis zur Neueröffnung im November 2019 geschlossen.

Änderungen vorbehalten.

Eintrittspreise

Öffnungszeiten
Montag:
10:00 bis 18:00 Uhr
Dienstag:
10:00 bis 18:00 Uhr
Mittwoch:
10:00 bis 18:00 Uhr
Donnerstag:
10:00 bis 18:00 Uhr
Freitag:
10:00 bis 18:00 Uhr
Samstag:
10:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag:
10:00 bis 18:00 Uhr

Eintrittspreise

Eintritt :
10,00 EUR
Ermäßigter Eintritt : i
7,50 EUR
Kinder 6-16 Jahre :
7,50 EUR
Freier Eintritt : i
0,00 EUR

Sonstiges:

Kombi-Ticket mit Zwinger Xperience (ab 2020):
15,00 EUR
Hinweise:

Freier Eintritt mit der schlösserlandKARTE

Ausflugstipp

Gefängnis und Folter

Verbrechen gibt es, solange es Menschen gibt, Freiheitsstrafen nicht. Die beginnen erst mit den Klostergefängnissen: Reue, statt Vergeltung um den rechten Weg im Leben wieder zu finden. Im 19. Jahrhundert denkt man dann neben dem Schutz der Allgemeinheit auch an die Resozialisierung der Gefangenen.

Hier geht´s zur Route