Willkommen in der Festung Dresden

Startseite

Gästeinfo

Öffnungszeiten

April bis Oktober

  • Mo - Fr, So: 10:00 - 18:00 Uhr
  • Sa: ausschließlich Führungen (kein individueller Rundgang)
    Führungen: jeweils zur vollen Stunde 10:00 - 17:00 Uhr

November bis Januar

  • Mo - Fr, So: 10:00 - 17:00 Uhr
  • Sa: ausschließlich Führungen (kein individueller Rundgang)
    Führungen: jeweils zur vollen Stunde 10:00 - 16:00 Uhr
  • 24.12.,26.12.,31.12.: geschlossen
  • ab dem 9.1. aufgrund eines Umbaus geschlossen

Da der Rundgang mit dem Audioguide rund 1 Stunde dauert, ist der letzte Einlass im Sommerhalbjahr um 16:45 Uhr, im Winterhalbjahr um 15:45 Uhr.

Änderungen vorbehalten.

Eintrittspreise

  • Eintritt 5,00 EUR
  • Ermäßigter Eintritt 2,50 EUR
  • Eintritt: 5,00 EUR
  • Ermäßigter Eintritt: 2,50 EUR

Der Eintritt beinhaltet die Nutzung des Audioguides. Bitte fragen Sie an der Kasse nach.

Freier Eintritt

  • Kinder bis 5 Jahre
  • Geburtstagskinder
  • Begleitpersonen von Schwerbehinderten mit dem Merkzeichen »B« im Schwerbehindertenausweis
  • Reiseleiter
  • Buskraftfahrer mit Reisegruppen
  • eine Begleitperson pro 10 Schüler und
  • Medienmitarbeiter jeweils mit Nachweis
  • Inhaber schlösserlandKARTE

Änderungen vorbehalten.

Anreise

Egal ob Auto, Bus oder Bahn: Sie erreichen die Festung Dresden stets unkompliziert.

Die genauen Anreisewege finden Sie hier.

Führungen und Gruppen

Sie möchten wissen, welche Aufgaben die Festung Dresden hatte und welche Fundstücke sie beherbergt?

Hier finden Sie alle Informationen zu unseren Führungen.

schlösserlandKARTE

Sie wollen mehr? Mehr Schlösserland gibt´s mit der schlösserlandKARTE!
Erhalten Sie freien Eintritt in über 50 Schlösser, Burgen und Gärten in Sachsen.

Mehr!

Ausflugstipp

Die Gärten der Könige

Flanieren Sie in den schönsten Gärten Sachsens, lassen Sie sich von den Düften berauschen, erleben Sie unerwartete Aussichten und ungeahnte Einsichten.
Entspannen Sie sich in weitläufigen Gärten oder schlendern Sie im Schein der Sonne – als Begleiter das Plätschern der Springbrunnen.

Hier geht´s zur Route